* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Alltag - oder ganz normales Chaos!
     Kinder, Kinder...
     Stoff ist toll!
     Kochlöffel und Kelle
     Basteleien

* Letztes Feedback
   18.02.13 18:06
    Herzlich willkommen. Auc






Basteleien und kleine Pannen




Weckerklingeln um 6:00 Uhr, nochmal umdrehen und darauf warten, dass der kleine Freund sich nochmal um viertel nach meldet. Aufstehen, die Kids wecken und für Kaffee sorgen!
Dann ab ins Bad.
Der Blick in den Spiegel ein Schock! "WER BIST DU?"
Also erstmal "brauchbar" machen. Schon besser, nun erkenne ich mich auch wieder !


Ab in die Küche und den ersten Kaffee holen und zuschauen, wie die Kids sich für die Schule fertig machen. Ich liebe dieses Chaos am Morgen! "Mama wo ist..." *srghs* BItte nicht am frühen Morgen, ich bin noch nicht wach und brauche erst meine 2 Tassen Kaffee, bevor ich denken kann!


7:15 Uhr: RUHE.... himmlische Ruhe! Die kids sind auf dem Schulweg und ich kann mich nun der wichtigsten Frage des Tages widmen... Was steht heute alles an?!


Eigentlich hatte ich für heute Fenster putzen eingeplant, aber da es regnet und immer mal wieder schneit, fällt das heute aus!
Wäsche... ja... da wartet eine Unmenge an Wäsche darauf, gewaschen, aufgehängt, zusammengelegt und weggeräumt zu werden. Wie schaffen es zwei Kinder eigentlich, sooo viel Wäsche zu produzieren?
Ich hasse es, mich um die Wäsche zu kümmern, komme aber scheinbar nicht darum herum...


Nochmal in die Küche gerast und für Kaffeenachschub sorgen... dank dem Tod unserer Kaffeemaschine darf ich das nun in handarbeit machen... Also Filter auf die Tasse, Pulver rein, kochendes Wasser rein... und da passierts... ganz in Gedanken versunken stosse ich gegen den Filter und die ganze Kaffeebrühe verteilt sich auf dem Boden... *arrrghs* NEIN!!! Sowas hat mir heut früh wirklich gefehlt... *hmpf* also saubergemacht und nun nochmal von vorn! - Ohne zu träumen!!!


Wäsche angeschmissen, Danke liebe Waschi, dass es Dich gibt und du ohne Murren alles sauber machst!


Zeit um sich schnell mal den alten, kaputten Sammler vom Sohnemann vorzunehmen. Da kann man doch noch was nettes draus zaubern
Plan ist, alte Einmachgläser zu verschönern und damit anschließend unsere Diele zu zieren!





Heißklebepistole, Schere, Gläser und Flaschen und der Sammler (schon passend zugeschnitten) liegen parat, nun nur noch warten, bis die Heißklebepistole einsatzbereit ist.
Los gehts... kleben, was das Zeug hält!


Das Ergebnis stellt mich zufrieden! Nur noch Teelichter in die Gläser und fertig





Nach dem Missgeschick mit dem Kaffee gab es nun auch eine gute Nachricht!
Meine bessere Hälfte hat langes Wochenende und kommt am Donnerstag schon Heim. Und wenn es am Montag auch nichts zum Studieren gibt, wird sogar ein richtig langes Wochenende daraus! Was dann heißen würde: Familienzeit pur!


Nach dieser tollen Nachricht werde ich mich nun voller Elan an meine Wäscheberge machen und die verkleinern! Danach für Mittagessen sorgen und auf meine Monster warten, die dann auch schon fast wieder aus der Schule kommen.



19.2.13 13:12


Werbung


Feierabend als Strohwitwe!


Und wieder mal bin ich Strohwitwe!
Meine bessere Hälfte ist mal wieder zum Studieren die Woche über weg.
Einerseits schade, weil ich hier abends alleine sitze und jemand zu reden und auch Anlehnen fehlt, andererseits aber auch immer wieder gut, weil doch jeder seinen Freiraum hat und man dann am Wochenende etwas zu Berichten hat.
So wird es bei uns nie langweilig!

Vom "Frühlingsfieber" gepackt habe ich heute die letzte Winterliche Deko in die Kiste verbannt.
Vielleicht ein wenig früh, aber für`s "Großreinemachen" ist es wohl nie zu früh und die ersten Schneeglöckchen stecken so langsam auch ihre Köpfchen aus der Erde. Also ein guter Grund





So langsam juckt es mich, die ersten Arbeiten im Garten zu machen. Leider haben wir, auch wenn wir auf dem Land leben, keinen eigenen Garten dürfen aber zum Buddeln und Graben bei den Großeltern ein Stückchen Land nutzen.
So kann ich der lieben Omamama auch ein wenig an Arbeit abnehmen.

Ja, mein Feierabend ruft so langsam, die "Monster" sind in ihren Zimmern und lesen oder hören Musik um den Tag ausklingen zu lassen.

Ich werde mir später im Bett noch mein Buch schnappen (Alfred Bekker- Die Könige der Elben).
Der erste Teil ließ sich recht gut lesen, doch dieser zieht sich wie Kaugummi.
Ich bin kurz davor, das Buch zu zu klappen und ein anderes in die Hand zu nehmen, doch dann weiß ich wohl nicht, wie die Geschichte weiter geht... und teil 3 wartet schließlich auch noch...
...also hoffe ich, dass die Geschichte ein wenig spannender wird...

Ich wünsche euch einen entspannten Abend und eine gute Nacht.
18.2.13 19:37


Epi hat einen Blog!


Ja, nun habe ich einen Blog... doch wie beginnt man damit am Besten?
Vorsätze habe ich einige, aber ob ich die alle so umsetzen werde und vor allem kann,
ist eine ganz andere Sache.

Ich werde hier im Laufe der Zeit aus meinem Alltag - oder auch ganz normalen täglichen Chaos mit 2 Kindern, einem Mann und 2 Katzen berichten.

Natürlich werde ich immer mal wieder zwischendurch von meinen kreativen Ergüssen - und die habe ich des öfteren mal! - berichten.


Lass Dich einfach überraschen!








18.2.13 17:50





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung